Aktuelles

Zum Tod von Katja Husen

Verbraucher*innenschutz

Regelmäßige Bonitätsauskünfte – Mehr Transparenz bei Scoring-Unternehmen  

Haushalt

Bezirkliche Gebäude – Finanzieller Schub für klimagerechte Sanierung und Neubaumaßnahmen

Außerschulische Bildung

Fundament der Demokratie – Rot-Grün fördert politische Bildung in Hamburg

Fraktionsvorstand

40 Jahre Politik für morgen – Grüne Fraktion Hamburg feiert Jubiläum  

Wirtschaft

CO2-neutrale Kraftstoffe – Putz: „Unterstützen Industrie auf dem Weg in die klimaneutrale Luftfahrt“

Wissenschaft

Faire Arbeit in der Wissenschaft – Rot-Grün will Code of Conduct weiterentwickeln

40 Jahre Grüne Fraktion Hamburg – Aufbruch Kongress am 26. Juni im Hamburger Rathaus  

Fraktionsvorstand

40 Jahre Grüne Fraktion Hamburg – Ausstellung und Dialog im Hammerbrooklyn am 24. Juni  

Energie

Nachhaltige Wasserstoffwirtschaft – Hamburg stellt Weichen für klimaverträgliche Industrie der Zukunft  

Alle Nachrichten im Archiv »

Termine

Jun
30
Do
Mitgliederabend Staatsverträge, Teil 2: Perspektive der Kritiker*innen
Jun 30 um 19:00 – 21:00

Zoom-Konferenz (nicht Webinar) , Achtung: Anmeldung notwendig (s.u.)

Liebe Freund*innen,

nach zehn Jahren sollen die Verträge der Stadt Hamburg mit den islamischen und alevitischen Religionsgemeinschaften nun wie vereinbart evaluiert werden. Die Ziele: Dialog intensivieren, Probleme ansprechen, Lösungswege finden.

Wir nehmen dies als Partei zum Anlass und intensiv mit den Verträgen zu beschäftigen und zu schauen, welche Weiterentwicklungen notwendig sind. Ziel des Begleitprozesses ist es, Informationen zu den Hintergründen der Verträge sowie zum Evaluationsprozess bereitzustellen, um auf dieser Basis eine konstruktive innerparteiliche Debatte zu ermöglichen. Die Debatte dient vorbereitend für eine Beschlussfassung der Partei.

Wir laden Euch herzlich ein zum zweiten Termin unserer dreiteiligen Veranstaltungsreihe zu den Staatsverträgen. Die Veranstaltung findet als Zoom-Konferenz statt (nicht als Webinar).

Nachdem im ersten Termin die Vertreter der Vertragspartner SCHURA und DITIB ihre Perspektive auf die Verträge erläutert haben, geht es im zweiten Termin um eine kritische Perspektive auf die Verträge und ihre Akteure. Dazu haben wir Menschen eingeladen, die sich in den letzten Jahren auf unterschiedliche Weise sich kritisch mit den Verträgen und einzelnen Organisationen auseinandergesetzt haben.

Dr. des. Ulrike Becker, Historikerin und Forschungsleiterin im Mideast Freedom Forum Berlin (MFFB)
Stefan Hensel, Beauftragter für jüdisches Leben und die Bekämpfung und Prävention von Antisemitismus in Hamburg
Dr. Necla Kelek, Vorsitzende des Verein Säkularer Islam, Soziologin und Publizistin
Kevin Köhler, Sprecher LAG Säkulare GRÜNE Hamburg

Die Moderation übernimmt Katty Nöllenburg vom Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation e.V.

Natürlich gibt es auch Raum für Eure Fragen.

Wenn Ihr an dieser Veranstaltung teilnehmen möchtet, meldet Euch bitte bis zum 30. Juni 12 Uhr an unter: https://www.gruene-hamburg.de/anmeldung/
Der Einwahllink wird am Nachmittag des Veranstaltungstags per E-Mail verschickt.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Herzlich
Leon für den Landesvorstand

Jul
1
Fr
Mit dem Rad von Altona nach Osdorf: Verkehrspolitische Entdeckungstour entlang der Stresemannstraße, Bahrenfelder Chaussee und Luruper Hauptstraße @ Start am
Jul 1 um 16:00 – 17:00
Mit dem Rad von Altona nach Osdorf: Verkehrspolitische Entdeckungstour entlang der Stresemannstraße, Bahrenfelder Chaussee und Luruper Hauptstraße
Radelt am 01.07.2022 mit und kommt ins Gespräch zu Rad- und Busverbindungen entlang der Stresemannstraße, Bahrenfelder Chaussee, Luruper Chaussee und Hauptstraße. Gemeinsam mit Gerrit Fuß, verkehrspolitischer Sprecher unserer Bürgerschaftsfraktion, sowie die stellv. Vorsitzende Dana Vornhagen & der verkehrspolitische Sprecher Holger Sülberg aus der Bezirksfraktion Altona werden wir während der 10 km langen Strecke diskutieren:
Wo braucht es Busspuren, wo Radfahrstreifen und wie ist die aktuelle Situation? Wie sind eure Erfahrungen entlang der Stresemannstraße, Bahrenfelder Chaussee, der Luruper Chaussee und Hauptstraße?
Los geht’s am
Fr, 01. Juli 2022 um 16 Uhr

am Parkplatz am Neuen Pferdemarkt / Beim Grünen Jäger 32
Bitte meldet euch bis zum 29.06.2022 bei Janna an: janna.schulte@gruene-fraktion-hamburg.de
Jul
4
Mo
AG Antifa
Jul 4 um 19:30 – 22:00

Die Veranstaltung findet digital statt. Zugangsdaten bitte erfragen bei:
moritz.lamparter@hamburg.gruene.de

Jul
5
Di
LAG Wirtschaft und Finanzen
Jul 5 um 19:00 – 21:00

Die Sitzung findet hybrid statt. Zugangsdaten bitte erfragen bei:
ingo.schreep@hamburg.gruene.de
moritz.lamparter@hamburg.gruene.de

Jul
6
Mi
Wie altersfreundlich sind Eppendorf und Winterhude? @ Kunstklinik
Jul 6 um 18:30 – 20:00

Teil der Veranstaltungsreihe „Altersfreundliche Stadt“ zur Age-friendly City

Mittwoch, 6. Juli um 18:30 Uhr in der Kunstklinik in Eppendorf, Martinistraße 44a

Als Sprecherin für Senior*innenpolitik macht sich Christa Möller-Metzger für eine altersfreundliche Stadt stark. Die
Idee der Age-friendly-City wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entwickelt. Weltweit haben sich schon über 1.300 Städte und Gemeinden angeschlossen. Auch Hamburg ist dabei, einen Aktionsplan zu entwickeln.
Gemeinsam mit anderen Grünen Abgeordneten aus den Wahlkreisen möchte Christa Möller-Metzger mit den Älteren in möglichst vielen Stadtteilen ins Gespräch kommen: Wie altersfreundlich ist unser Stadtteil? Und wie machen wir Hamburg fit für das Alter? Sina Imhof ist als Wahlkreisabgeordnete aus Eppendorf-Winterhude dabei. Christa Möller-Metzger wird durch die Veranstaltung führen und erläutern, was hinter der Idee der Age-friendly-City steckt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, dabei zu sein! Ganz besonders richtet sich das Angebot an Menschen aus der Altersgruppe 60+.

Der Hamburger Weg des „Religionsunterrichts für alle“: Pluralismus auf dem Prüfstand @ Handelskammer InnovationsCampus
Jul 6 um 19:00 – 20:30

Aus der Reihe „Religionen und Dialog in der Stadt Hamburg“  in Kooperation mit der Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg und mit Förderung der Udo Keller Stiftung Forum Humanum.

Der Hamburger Weg des „Religionsunterrichts für alle“: Pluralismus auf dem Prüfstand
Vortrag von Prof. Dr. Yiftach Fehige

Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus… Hamburg ist vielfältig – auch in Hinblick auf Religionen. Die Veranstaltungsreihe „Religionen und Dialog in der Stadt Hamburg” setzt sich auf politischer und wissenschaftlicher Ebene mit dieser religiösen Vielfalt auseinander.
Dieses Mal steht der Hamburger Weg beim „Religionsunterricht für alle“ im Mittelpunkt des Abends. Nach dem Vortrag von Prof. Dr. Yiftach Fehige (Forum Humanum Gastprofessor für Christentum und Wissenschaft) wird diskutiert mit:
Dr. Carola Roloff, Gastprofessorin für Buddhismus, Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg

Unser religionspolitischer Sprecher Michael Gwosdz moderiert den Abend – viel Spaß & ergiebige Debatten zum Rufa!

Anmeldung für die Veranstaltung in Präsenz im Saal des Handelskammer InnovationsCampus an: awr@uni-hamburg.de

Jul
11
Mo
LAG Frauen
Jul 11 um 19:30 – 21:30

Die Sitzung findet hybrid statt. Zugangsdaten bitte erfragen bei:
[ mailto:carina.trupp@hamburg.gruene.de | carina.trupp@hamburg.gruene.de ]

Jul
12
Di
LAG Tierpolitik
Jul 12 um 18:30 – 20:30

Die Veranstaltung findet digital statt. Zugangsdaten bitte erfragen bei: franz.krause@hamburg.gruene.de

Jul
13
Mi
GewerkschaftsGrün – Was lernen wir aus der Pandemie?
Jul 13 um 18:00 – 21:00

Die Pandemie hat zu erheblichen und voraussichtlich dauerhaften Veränderungen in der Arbeitswelt geführt – mit gravierenden Auswirkungen auf die Gesundheit der Beschäftigten. Die massive Ausweitung der „mobilen Arbeit“ und die Erfahrungen aus der Pandemie zeigen dringende Veränderungsbedarfe. Wir wollen mit dem Arbeitsschutzexperten Carsten Brück und Michael Gümbel (Arbeit & Gesundheit e.V.) gemeinsam auf die anstehenden Herausforderungen schauen und über politische und betriebliche Gestaltungsoptionen diskutieren.

Die Veranstaltung wird hybrid in der Landesgeschäftsstelle (Raum K1) und online stattfinden.

Einwahldaten bitte erfragen bei:
[ mailto:hamburg@gewerkschaftsgruen.de | hamburg@gewerkschaftsgruen.de ]

LAG Migration und Flucht
Jul 13 um 19:00 – 21:00

Die Veranstaltung findet hybrid statt. Digitale Zugangsdaten bitte erfragen bei:
madeleine.cwiertnia@hamburg.gruene.de

Jul
14
Do
LAG Säkulare
Jul 14 um 19:00 – 22:00

Die Veranstaltung findet digital statt. Zugangsdaten bitte erfragen unter:
kevin.koehler@hamburg.gruene.de

Jul
26
Di
LAG Digitales und Medien
Jul 26 um 19:00 – 21:00

Die Veranstaltung findet digital statt. Zugangsdaten bitte erfragen bei:
moritz.duge@hamburg.gruene.de

Aug
8
Mo
LAG Frauen
Aug 8 um 19:30 – 21:30

Die Sitzung findet hybrid statt. Zugangsdaten bitte erfragen bei:
[ mailto:carina.trupp@hamburg.gruene.de | carina.trupp@hamburg.gruene.de ]

Aug
9
Di
LAG Tierpolitik
Aug 9 um 18:30 – 20:30

Die Veranstaltung findet digital statt. Zugangsdaten bitte erfragen bei: franz.krause@hamburg.gruene.de

Aug
23
Di
LAG Digitales und Medien
Aug 23 um 19:00 – 21:00